City to City: Play!

2021

Nach dem erfolgreichen Start von City to City im Jahr 2020 bündelten 13 Medienkunststädte des UNESCO Creative Cities Network – Austin (USA), Braga (Portugal), Cali (Kolumbien), Changsha (China), Enghien-les-Bains (Frankreich), Guadalajara (Mexiko), Gwangju (Südkorea), Karlsruhe (Deutschland), Kosice (Slowakei), Sapporo (Japan), Toronto (Kanada), Viborg (Dänemark) und York (Großbritannien) – erneut ihre Kräfte, um Künstler*innen eine neue Möglichkeit kreativer Zusammenarbeit zu ermöglichen. 13 Künstler*innen wurden im Rahmen einer internationalen Ausschreibung ausgewählt, um Projektideen auszutauschen und an einem dreimonatigen Gemeinschaftsprojekt unter dem Motto PLAY! teilzunehmen.

Aus Karlsruhe wurde die Künstlerin Meiyan Chen ausgewählt, die mit den Künstler*innen ARCOS aus der UNESCO Creative City Austin (USA) und Taeheon Lee aus York (UK) ein künstlerisches Werk entwickelte.

Werke

told-hold, 2021

In Kooperation mit:

Austin (USA)

Braga (Portugal)

Cali (Kolumbien)

Changsha (China)

Enghien-les-Bains (Frankreich)

Guadalajara (Mexiko)

Gwangju (Südkorea)

Košice (Slowakei)

Sapporo (Japan)

Toronto (Kanada)

Viborg (Dänemark)

York (Großbritannien)