Virtuelle Ausstellungseröffnung - City to City: Human Responsibility

Keyvisual City to City
©UNESCO Creative Cities Network Media Arts Cluster 2020

10. Dezember – 30. April 2021

UNESCO Creative Cities Network Media Arts Cluster

Am 10. Dezember, 15.00 Uhr findet die Eröffnung der virtuellen Ausstellung "City to City: Human Responsibility" als Zoom-Event und als Livestream via Facebook statt.

Gemeinsam mit 8 internationalen Medienkunststädten des Media Arts Cluster des UNESCO Creative Cities Network – Austin, Braga, Calí, Changsha, Guadalajara, Košice, Sapporo, Viborg und York - hatte das Kulturamt zehn Medienkünstler*innen eingeladen, digitale Kunstwerke zu schaffen, die sich kritisch reflektierend mit dem Thema "Human Responsibility" auseinandersetzen. Innerhalb eines Monats sind fünf Medienkunstwerke entstanden, die allein auf der künstlerischen Online-Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen aus zwei verschiedenen Medienkunststädten basieren.

Kommt vorbei und erkundet die Ausstellung online. Video-Interviews und Gespräche mit den Künstler*innen geben spannende Einblicke in den kreativen Prozess und die Vision der Künstler*Innen.

„City to City“ ist ein Projekt des Kulturamts im Rahmen von UNESCO City of Media Arts.

Mehr Informationen hier

Kontakt

Anastasia Ziegler
Stadt Karlsruhe, Kulturamt

Tel: +49 (0) 721 133 4002
E-Mail: anastasia.ziegler@kultur.karlsruhe.de

Partner

  • KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
    Logo KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
  • KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
    KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
  • Kulturamt der Stadt Karlsruhe
    Logo der Stadt Karlsruhe
  • K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
    Logo Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
  • Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
    Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
  • ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
    Logo ZKM | Zentrum für Kunst und Medien