Namur

© Kat Closon, KIKK in Town Edge of Chaos by Vasiljia Abramovic, Ruari Glynn and Bas Overvelde

Namur ist nach wie vor eine Kulturstadt mit einem außergewöhnlichen historischen und architektonischen Erbe, mit der Zitadelle und wichtigen Festivals wie dem Internationalen frankophonen Filmfestival von Namur, dem internationalen Straßenkunstfestival Namur en Mai und dem KIKK-Festival der digitalen und kreativen Kulturen, die inzwischen weltweit bekannt sind. Zehn Jahre lang hat die Stadt Namur einen Aktionsplan entwickelt, um digitale Kulturen, bürgerschaftliches Engagement, Nachhaltigkeit und Kreativität als Hebel für die kulturelle, soziale, bildungspolitische und unternehmerische Entwicklung zu nutzen. Im Jahr 2014 führte die Stadt das ERDF Namur Innovative City Lab-Projekt durch, das ein Budget von 26,6 Mio. EUR für ein Programm zur digitalen und nachhaltigen Umgestaltung des Gebiets auf der Grundlage der Kreativität von Bürger*innen, Künstler*innen und Unternehmern ermöglichte.