News

Die UNESCO Media Arts Cities-Webseite ist jetzt online

14. Februar 2022

22 Städte auf fünf Kontinenten tragen derzeit den Titel „UNESCO Creative Cities of Media Arts“.

Die kreativen Städte der Medienkunst Cali (Kolumbien), Campina Grande (Brasilien), Guadalajara (Mexiko), Austin (Texas), Toronto (Kanada), Dakar (Senegal), Braga (Portugal), York (Vereinigtes Königreich), Modena (Italien), Enghien-les-Bains und Lyon (Frankreich), Namur (Belgien), Karlsruhe (Deutschland), Viborg (Dänemark), Hamar (Norwegen), Linz (Österreich), Košice (Slowakei), Tel-Aviv (Israel), Tiflis (Georgien), Sapporo (Japan), Gwangju (Südkorea) und Changsha (China) haben sich dazu entschlossen, Kreativität und Kulturwirtschaft in das Zentrum ihrer lokalen Entwicklungspläne zu rücken und auf internationaler Ebene aktiv zusammenzuarbeiten.

Die vor kurzem eingerichtete Website https://mediaartscities.com/ soll die Zusammenarbeit zwischen den Städten darstellen und bietet nützliche Informationen über alle Initiativen, Projekte und Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Media Arts Cluster. Besuchen Sie die Website, um über alles rund um die UNESCO Medienkunststädte auf dem Laufenden zu bleiben!