Xenorama

Xenorama wurde 2014 von Marcel Brückner, Tim Heinze, Richard Oeckel, Laurenz Potthast und Moritz Richartz als interdisziplinäres Künstlerkollektiv für audiovisuelle Medien gegründet. Es ist spezialisiert auf standortspezifische Narrationen, Spatial Cinema, Klang- sowie interaktive Lichtinstallationen und Projektionen. Das Kollektiv verfolgt kontextspezifische und interaktive Ansätze, die es ermöglichen, Räume dynamisch zu wandeln, zu beleben und immersiv – in sie eintauchend – erfahrbar zu machen. Xenorama hat bereits weltweit ausgestellt und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2015 und 2019 nahm das Kollektiv mit Neuproduktionen an den Schlosslichtspielen Karlsruhe teil. Die Studios von Xenorama befinden sich in Potsdam und Bremen.

Werke

Korrelation, 2020