Ulf Langheinrich

Ulf Langheinreich (*1960) ist bildender Künstler und Komponist, der sich in seinen Arbeiten hauptsächlich mit nicht narrativen Umgebungen und Performances befasst. 1990 gründete er mit Kurt Hentschläger in Wien das Projekt Granular Synthesis. Seit 2003 arbeitet er an eigenen Projekten, die bereits in verschiedenen Ausstellungen am ZKM gezeigt wurden. Er war ausgewählter Künstler bei der Ars Electronica in Linz und hat als Gastprofessor an zahlreichen Universitäten weltweit gelehrt. Seit 2016 ist er künstlerischer Leiter des internationalen Festivals für computerbasierte Kunst CYNETART in Dresden. Ulf Langheinreich lebt und arbeitet in Dresden.

Werke

OSC-K, 2020