Anna Ridler

Anna Ridler ist eine Künstlerin und Forscherin, deren Praxis Technik, Literatur und Zeichnung zu Kunst und kritischem Schreiben vereint. Sie arbeitet mit abstrakten Sammlungen von Informationen oder Daten, insbesondere selbst generierten Datensätzen, um neue und ungewöhnliche Erzählungen in einer Vielzahl von Medien zu schaffen, und interessiert sich dafür, wie neue Technologien, wie das maschinelle Lernen, genutzt werden können, um sie klar und deutlich für ein Publikum zu übersetzen.

Anna Ridler ist Absolventin des Royal College of Art, Oxford University, University of Arts London und hat in verschiedenen kulturellen Institutionen und Galerien ausgestellt, darunter Ars Electronica, Sheffield Documentary Festival, Leverhulme Centre for Future Intelligence, Tate Modern, Centre Pompidou und das V&A.

Werke

Mosaic Virus, 2018