The Facade of Karlsruhe Palace illuminated by a blue projection mapping.
© ARTIS-Uli Deck

Schlosslichtspiele Karlsruhe

-

Vom 5. August bis 13. September finden die SCHLOSSLICHTSPIELE 2020 statt. Wieder erstrahlt die Fassade des Karlsruher Schlosses durch atemberaubende Projektionen und wird zum größten digitalen Kunstwerk Europas.

Die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe sind ein Festival für Projection Mapping. Projection Mapping ist eine Form der Medienkunst, bei der individuell angepasste Videoprojektionen auf ein Objekt projiziert werden. Internationale Künstler entwickeln für die SCHLOSSLICHTSPIELE 3D Video Mappings, die auf die Fassade des Karlsruher Schlosses projiziert werden – jeden Abend über mehrere Wochen lang.

Insgesamt entsteht so eines der größten audiovisuellen digitalen Kunstwerke Europas. Das Programm ändert sich regelmäßig und an einem Abend laufen immer mehrere Shows. Die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe fanden 2015 zum 300. Stadtgeburtstag erstmals statt und begeisterten das Publikum. Schon über eine Million Besucherinnen und Besucher sind zu den SCHLOSSLICHTSPIELEN ans Karlsruher Schloss gekommen.

Location

Schlossplatz
Schloßbezirk 10
76131 Karlsruhe

Partner

  • KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
    Logo KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
  • KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
    KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
  • Kulturamt der Stadt Karlsruhe
    Logo der Stadt Karlsruhe
  • K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
    Logo Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
  • Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
    Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
  • ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
    Logo ZKM | Zentrum für Kunst und Medien