Open Call: Karlsruhe x Cali

01. Juni 2023 — 23. Juni 2023

Zum ersten Mal schreiben die beiden UNESCO Cities of Media Arts Karlsruhe und Cali (Kolumbien) ein internationales Austauschprogramm aus. Gefördert werden zwei Medienkünstler:innen jeweils aus den beiden Städten für einen 17-tätigen Aufenthalt in Karlsruhe und Cali. Ziel ist es, in gemeinsamer internationaler Zusammenarbeit ein Medienkunstwerk zu konzipieren und zu produzieren.

Karlsruhe ist im August Gastgeberin für die erste konzeptionelle Phase, während die zweite im Oktober/November in Cali stattfinden wird. Das abschließende koproduzierte Werk wird im November in den Gärten des Museo La Tertulia während des jährlichen Media Arts Cluster Meetings präsentiert. Für das Jahr 2024 wird angestrebt, das finale Werk ebenfalls im Karlsruher Stadtraum sowie am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien zu präsentieren.

Die Ausschreibung in Cali lief bis zum 22. Mai 2023. Ausgewählt wurde LUCÍA DIEGÓ (they/them). LUCÍA arbeitet im Bereich Film und Textilkunst mit dem Schwerpunkt künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum. Hier geht es zu LUCÍAs Portfolio.

Open Call:

Alle Informationen zum Open Call, Richtlinien und Daten zur Bewerbung hier.

Bei weiteren Fragen zur Bewerbung und dem Ablauf bitte per E-Mail an Daniela Burkhardt: daniela.burkhardt@kultur.karlsruhe.de

Der Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2023.

Kooperationspartner:innen: ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Museo La Tertulia, Fundacion Bibliotec und Cali Inteligente