OK-Lab Karlsruhe

Open Data bei Open Codes
© ZKM.

Der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. ist der deutsche Zweig der Open Knowledge Foundation, eines weltweit aktiven Netzwerks von AktivistInnen, EntwicklerInnen, Policy-SpezialistInnen und WissenschaftlerInnen, die sich für die Förderung offenen Wissens und offener Daten einsetzen.

Auf regionaler Ebene arbeiten offene OK-Labs an diesen Themen. Schwerpunkt der Aktivitäten im OK-Lab Karlsruhe ist es, die Teilhabemöglichkeiten der BürgerInnen am Leben in ihrer Stadt zu verbessern und damit die demokratischen Strukturen insgesamt zu stärken. 

Algorithmen, Daten und Elektronik sind zentrale Bestandteile der Medienkunst und im Rahmen der »Open Codes« Ausstellung hat das OK-Lab eine Reihe von Workshops zu diesen Themen ausgerichtet. Für die Bewerbung zur Stadt der Medienkunst planen wir weitere Veranstaltungen dieser Art, beispielsweise eine »digitale Kreativwerkstatt« in Verbindung mit dem »Spacecraft« des ZKM und weitere »Transparenzcafes« zu städtischen Daten.

Adresse

OK-Lab Karlsruhe
Inovex
Ludwig-Erhard-Allee 6
76131 Karlsruhe

Partner

  • KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
    Logo KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH
  • KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
    KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
  • Kulturamt der Stadt Karlsruhe
    Logo der Stadt Karlsruhe
  • K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
    Logo Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
  • Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
    Stadt Karlsruhe – Stabsstelle Außenbeziehungen und Strategisches Marketing
  • ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
    Logo ZKM | Zentrum für Kunst und Medien